Aktivitäten im Sommer im Val d'Anniviers

Kundige persönliche Tipps sind der Schlüssel für den Erfolg Ihrer Ferien. Nehmen wir uns gemeinsam etwas Zeit, um Ihren Aufenthalt zu planen. Gern beantworten wir dabei alle Ihre Fragen, damit Sie bei uns schöne Ferien erleben.

Vergessen Sie auf alle Fälle nicht Ihren Pass «Anniviers Liberté», den Sie bei Ihrer Ankunft im Hotel erhalten. (Mit ihm können Sie alle Verkehrsmittel im Tal (Postbusse, die Seilbahnen, einige Besichtigungen und Aktivitäten) kostenlos nutzen.)

  • Wanderungen
  • Wanderungen
  • Wanderungen

Wanderungen

Das Val d’Anniviers ist mit über 490 km ausgeschilderten Wanderwegen ein richtiges Wanderparadies. Bei uns erleben Sie die geschützte und intakte Natur, authentische Bergdörfer und einzigartige Panoramen vor den unglaublichen 4’000ern.

Claude stellt gern mit Ihnen Ihr massgeschneidertes Programm für einen optimalen Tagesablauf zusammen und wählt mit Ihnen gemeinsam die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus. Für alle, die trainieren möchten, gibt es bei St-Luc / Chandolin 5 neue Trailstrecken.

Die Auswahl von Claude:

  • St-Luc / Zinal – Karte und Profil
  • Le Touno – Karte und Profil
  • Cabane de Moiry – Karte und Profil
  • Roc de la vache – Karte und Profil

Seine Lieblingsstrecke:

  • St-Luc – Zinal über die Anhöhen – Karte und Profil
  • Das Mountainbike-Paradies
  • Das Mountainbike-Paradies
  • Das Mountainbike-Paradies

Das Mountainbike-Paradies

In unserer Region liegen einige der schönsten Mountainbike Strecken der Schweiz. Insgesamt führen 170 km zwischen Gletschern und Moränen, durch Arven- und Lärchenwälder über Höhen von 1.400 bis 3.100 m.

Ihr Fahrrad können Sie in einem speziellen, abgesicherten Fahrradparkhaus parken, wo Sie auch Geräte zum Reinigen und Fahrradständer finden. Karten und persönliche Tipps erhalten Sie von Claude, dem Besitzer des Anwesens, der Ihnen gern die besten Wegstrecken verrät.

  • detaillierte Karten an der Rezeption erhältlich. Hiermit einige MTB-Strecken im Val d'Anniviers
  • Organisation des Verleihs von Mountain- und E-Bikes durch das Hotel in Zusammenarbeit mit den Sportgeschäften vor Ort

Die Auswahl von Claude:

  • von St-Luc zum Hotel Weisshorn über Chandolin und zurück über Le Prilet: Karte und Profil

Seine Lieblingsstrecke:

  • von Sorebois nach Grimentz mit Abfahrt über dem Lac de Moiry: Karte und Profil
  • Ideal für Familien
  • Ideal für Familien
  • Ideal für Familien

Ideal für Familien

Unser idyllisches kleines Bergdorf ist ideal für den Aufenthalt von Familien. Kinder können hier bei spielerischen Aktivitäten ihre Sinne wecken, gefahrlos im Freien spielen und die Natur erleben, denn auch das gehört zu einem Familienaufenthalt im Bella Tola mit dazu. Ihre Vorteile:

In diesem Sommer wohnen Kinder bis 12 Jahre kostenlos im Zimmer der Eltern.

  • Unsere Alpenresidenzen sind ideal, um sich als Familie wohl zu fühlen.
  • Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen einen Babysitter (sfr. 20.- / Stunde).

Die Auswahl von Anne-Françoise:

  • Planetenweg (Chemin des Planètes) – Seentour (Tour des Lacs) – Botanischer Vormittag oder Vogelwelt
  • Entspannung am Pool – Brotbacken im Gemeindebackhaus des Dorfes

Ihre Lieblingsaktivitäten:

  • Pflücken von Alpenblumen und deren Bestimmung am Abend mit Anne Françoise. Anlegen eines kleinen Herbariums.
  • Kleine Französischstunde, wenn Ihr Kind während seines Aufenthalts einige Wörter lernen möchte.
  • Platz für die Jugend
  • Platz für die Jugend
  • Platz für die Jugend

Platz für die Jugend

Ferien machen Spass, wenn in dieser Zeit jeder etwas für sich findet. Was können Jugendliche während eines Aufenthalts bei uns unternehmen? Neben Mountainbikefahren gibt es in St-Luc:

  • einen 6 km langen Bike-Park mit 3 vollausgestatteten Abfahrten (Sprung – Holzplanke – überhöhte Kurven),
  • Roller, die an der Seilbahn zur Verfügung gestellt werden.

Und warum nicht auch einmal versuchen:

  • den Pump track in Grimentz oder auch
  • einen Bungee-Sprung in Niouc?

Die Auswahl von Claude:

  • Mountainbiketour über die Anhöhen des Dorfes - Bike Park - Via Ferrata in Grimentz
  • Tennis in Le Prilet und Trailstrecke in St-Luc

Seine Lieblingsaktivitäten:

  • Entdeckung einer Mountainbikestrecke mit einem Jugendlichen aus dem Dorf
  • Teilnahme an dem mythischen Rennen Sierre – Zinal am 09.08.2020
  • Platz für Wissbegierige
  • Platz für Wissbegierige
  • Platz für Wissbegierige

Platz für Wissbegierige / „Wissenschaft und Entdeckungen“

Zukünftige wiss- und neugierige „Einsteins“ sind in der Sternwarte von St-Luc oder zu einer Veranstaltung im Planetarium des Dorfes willkommen.

Die Auswahl von Claude:

  • Der Planetenweg (Chemin des planètes) – Planetarium – Beobachtung der Sonne in der Sternwarte von St-Luc
  • Der Weg der Tiere in Grimentz (Chemin des animaux à Grimentz) – Dienstag vormittags Entdeckungen in der Natur («découverte Nature») mit einem Jäger

Seine Lieblingsaktivitäten:

  • Abend der Astronomie in 2200 m (rechtzeitig anmelden!)
  • Besichtigung der Talsperre von Moiry (Besichtigung der Galerien innerhalb der Staumauer!)
  • Lesen des Comics «Le Repaire de Loup» von Jacques Martin – an der Rezeption erhältlich
  • Kultur und Erbe
  • Kultur und Erbe
  • Kultur und Erbe

Kultur und Erbe

Unsere Bergdörfer haben viele Geschichten zu erzählen. Warum also nicht das Leben von damals kennenlernen, um Ihrem Aufenthalt eine besondere Note zu verleihen? Wussten Sie, dass unser Dorf zweimal von Bränden vernichtet wurde? In der Saison werden vielen historische Wanderungen und geführte Besichtigungen angeboten, die Sie wirklich nicht verpassen sollten!

Die Auswahl von Anne-Françoise:

  • Bisse des Sarrasins – Wanderung zum Stein mit der Cup-and-Ring-Markierung (pierre à cupules) oberhalb des Dorfes – Historischer Weg durch die Dörfer - Kappellenweg – Brotweg St-Luc – Wanderung bis zum Hotel Weisshorn

Ihre Lieblingsaktivitäten:

  • Geführte Besichtigung durch das Hotel Bella Tola immer donnerstags um 18.00 Uhr
  • Verkostung der Tarte Tatin, traditionelles Hausrezept
  • Teilnahme an den Kammermusikkonzerten in unserem Salon am Mittwochabend
  • Vorlesen aus dem Buch «Simon l’Anniviard» über das Leben damals in St-Luc des Vaters der Autorin Hélène Zufferey.
  • Traditionen
  • Traditionen
  • Traditionen

Traditionen

Die religiösen Feste, die wechselnden Jahreszeiten, die Arbeit im Weinberg, das Leben mit dem Vieh sind wichtige Ereignisse, die damals dem Leben in unseren Dörfern zwischen Arbeit und Festtagen seinen Rhythmus gaben:

Die Auswahl von Anne-Françoise:

  • Fronleichnahm (Fête Dieu) im Dorf im Juni – Auf- und Abtrieb der Herden (Juni und September) –«Fête des prémices» auf der Rouaz-Alm (26.07.2020) Messe, Segnung der Käse, Alphörner –Kampf der Färsen in Niouc (12.10.2020)

Ihre Lieblingsaktivitäten:

  • Abendveranstaltung am 1. August im Garten des Hotels mit den Alphörnern
  • Aubade des Fifres et Tambours (Morgenständchen der Pfeiffer und Trommler) im Hotelgarten (s. Terminplan)